Kursdetails

Der Mensch als sinnsuchendes Wesen – Die Logotherapie nach Viktor Frankl

Anmeldung möglich (7 Plätze sind frei)

Kursnr. D306-11
Beginn So., 21.04.2024, 11:00 - 16:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort Justus-Liebig-Haus; 24
Gebühr 42,00 € ab 5 Personen
30 € ab 7 Personen
23 € ab 9 Personen
Teilnehmer 5 - 10

Kursbeschreibung

"Wer um einen Sinn seines Lebens weiß, dem verhilft dieses Bewusstsein mehr als alles andere dazu, äußere Schwierigkeiten und innere Beschwerden zu überwinden." Viktor Frankl
Die wichtigste Motivation des Menschen ist ein sinnvolles Leben zu führen. Ein sinnleeres Lebensgefühl bietet Nährboden für Ängste, Süchte, Depressionen, Unzufriedenheiten, Frustrationen. Sinnerfülltes Leben hingegen ist eine Kernbedingung für psychische und auch körperliche Gesundheit. In diesem Seminar werden einige Grundgedanken Viktor Frankls zur Sinnthematik entfaltet und mit konkreten, praxiserprobten Hilfen zur Sinnfindung verknüpft.
Frankl entwickelte die Logotherapie während seiner Tätigkeit als Psychiater am Psychiatrischen Krankenhaus in Wien, in dem er als Oberarzt für die Entlassungsgespräche suizidaler Menschen verantwortlich war. Während des zweiten Weltkrieges wurde er als Jude deportiert und überlebte vier Konzentrationslager. Nach dem Krieg veröffentlichte er seine Erfahrungen dieser Zeit in dem Buch „...trotzdem ja zum Leben sagen!“ und etablierte die Logotherapie als eigenständigen Therapieansatz.

Kurs teilen: