Kursdetails

Rundgang 1: Unterwegs auf Frauenspuren - Die ersten berufstätigen Frauen in Darmstadt Im Zeichen Luise Büchners (1821-1877)

Anmeldung möglich (16 Plätze sind frei)

Kursnr. A109-04
Beginn So., 18.09.2022, 14:00 - 16:15 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort Ballonplatz (Ecke Magdalenen-/Alexanderstr.)
Gebühr 6,00 €
Teilnehmer 10 - 16

Kursbeschreibung

Luise Büchner, geboren vor über 200 Jahren, Schwester Georg Büchners, stellte Mitte des 19. Jahrhunderts fest, die Ehe habe als Versorgungsinstrument für Frauen allmählich ausgedient. In ihrem Werk „Die Frauen und ihr Beruf“ forderte sie eine bessere Ausbildung von Mädchen und Frauen. Sie war Mitbegründerin mehrerer Frauenvereine, die sich fürs Recht auf Berufsbildung, Erwerbsarbeit und ein selbständiges Leben von Frauen einsetzten. Auf dem Rundgang lernen wir neben Luise Büchners Ansichten über „weibliche Berufe“ die ersten Kindergärtnerinnen, Krankenschwestern, Wissenschaftlerinnen und Politikerinnen kennen, die in Darmstadt lebten und wirkten und immer wieder gegen Widerstände ankämpfen mussten. Treffpunkt: Ballonplatz (Ecke Magdalenen-/Alexanderstraße).

Kurs teilen: