Kursdetails

Bildungsurlaub: Kommunikation - ein Schlüssel zu Gesundheit und Lebensfreude

fast ausgebucht (1 Platz aus 14 ist frei)

Kursnr. E301-94
Beginn Mo., 04.11.2024, 09:00 - 16:30 Uhr
Dauer 5 Termine
Kursort Justus-Liebig-Haus; 24
Gebühr 308,00 € /250,00
Teilnehmer 7 - 14

Kursbeschreibung

Die gewaltfreie Kommunikation hat sich weltweit in vielen Zusammenhängen mit Themen rund um Gesundheit und Prävention bewährt. Ihr liegt ein schlüssiges klares Konzept zugrunde, welches Resilienz fördert, Einfühlungsvermögen und Empathie stärkt und kreativen Umgang mit Stress erlaubt. Sie ist Methode und Haltung zugleich, was sich in einer Sprache des Respekts und der Wertschätzung für sich selbst und andere ausdrückt. In einer Zeit, in der ein starker gesellschaftlicher Wandel erfolgt, nehmen Überlastung, Burnout und Depression zu. Indem Flexibilität und Belastbarkeit steigen, wird einer Erkrankung vorgebeugt. Durch eine bessere Selbstfürsorge können die Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und das Verständnis für andere wachsen.
Der Bildungsurlaub wird für eine Zertifizierung als Trainer/in für Gewaltfreie Kommunikation beim Center for Nonviolent Communication (CNVC) angerechnet.

Kurs teilen:

Bildungsurlaub

Urlaub machen und gleichzeitig lernen – der Arbeitgeber stellt Sie frei! Dies ist bei Kursen möglich, die als Bildungsurlaub anerkannt sind. Die Kurskosten sind von Ihnen zu übernehmen.

So können Sie an einem Bildungsurlaub teilnehmen: Für alle hier aufgeführten Bildungsurlaubsangebote ist die Anerkennung beim Hessischen Ministerium für Soziales und Integration beantragt. Das Anerkennungsschreiben erhalten die Teilnehmenden nach der Anmeldung bei der vhs Darmstadt zur Vorlage bei Ihrem Arbeitgeber. Bildungsurlaube müssen beim Arbeitgeber spätestens 6 Wochen vor Kursbeginn beantragt werden. Unsere Bildungsurlaube stehen allen offen, also auch, wenn Sie keine Bildungsfreistellung des Arbeitgebers beanspruchen.

Abmeldungen von Bildungsurlauben sind bis vier Wochen vor Kursbeginn kostenfrei möglich. Bei einer späteren Abmeldung wird das Kursentgelt grundsätzlich in voller Höhe fällig (siehe AGB).

Organisatorische Auskünfte zu den aufgeführten Bildungsurlaubsangeboten sind im Servicebüro erhältlich: Telefon 06151/13-2786.