Kursdetails

Bildungsurlaub: Vital und entspannt bleiben - Präventionsseminar für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Teilzeit zur Vermeidung eines Burnouts in einer durch steigende psycho-soziale Belastungen gekennzeichneten Arbeitswelt

Kurs abgeschlossen

Kursnr. C301-92
Beginn Mo., 27.11.2023, 09:00 - 13:30 Uhr
Dauer 5 Termine
Kursort AGORA Seminarraum
Gebühr 192,00 €
Teilnehmer 8 - 11

Kursbeschreibung

Erleben Sie eine Auszeit vom Alltag mit Impulsen zum Nachdenken durch anregende Texte, Gespräche zu zweit und in der Gruppe, Achtsamkeitsübungen und erholsame Bewegungen in der Natur. Wir werden u.a. auch folgenden Fragen nachgehen: Wie kann ich den Belastungen im Beruf gerecht werden? Wie erkenne ich Stress und widerstehe ihm in konstruktiver Weise? Wie stärke ich meine Widerstandskraft, ernähre mich gesund und erlebe mehr Lebensfreude? Impulse geben Modelle der humanistischen Psychologie (Resilienzmodell, systemische Familientherapie) und Ergebnisse der Molekularbiologie (Telomer-Modell). Das Ziel dieses Bildungsurlaubs ist die Stärkung der Gesundheit im körperlichen, seelischen und geistigen Sinne, um mit neuem Schwung den beruflichen und persönlichen Belastungen zu begegnen.
Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Teilzeitbeschäftigte mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von nicht mehr als 20 Stunden, ist aber auch allen zugänglich, die keine Bildungsfreistellung in Anspruch nehmen.

Kurs teilen:

Bildungsurlaub

Urlaub machen und gleichzeitig lernen – der Arbeitgeber stellt Sie frei! Dies ist bei Kursen möglich, die als Bildungsurlaub anerkannt sind. Die Kurskosten sind von Ihnen zu übernehmen.

So können Sie an einem Bildungsurlaub teilnehmen: Für alle hier aufgeführten Bildungsurlaubsangebote ist die Anerkennung beim Hessischen Ministerium für Soziales und Integration beantragt. Das Anerkennungsschreiben erhalten die Teilnehmenden nach der Anmeldung bei der vhs Darmstadt zur Vorlage bei Ihrem Arbeitgeber. Bildungsurlaube müssen beim Arbeitgeber spätestens 6 Wochen vor Kursbeginn beantragt werden. Unsere Bildungsurlaube stehen allen offen, also auch, wenn Sie keine Bildungsfreistellung des Arbeitgebers beanspruchen.

Abmeldungen von Bildungsurlauben sind bis vier Wochen vor Kursbeginn kostenfrei möglich. Bei einer späteren Abmeldung wird das Kursentgelt grundsätzlich in voller Höhe fällig (siehe AGB).

Organisatorische Auskünfte zu den aufgeführten Bildungsurlaubsangeboten sind im Servicebüro erhältlich: Telefon 06151/13-2786.